Ladestrom immer auf 6A begrenzt bei aktiver solarer Überschussregel

  • Fragen
  • Ladestrom immer auf 6A begrenzt bei aktiver solarer Überschussregel

Ladestrom immer auf 6A begrenzt bei aktiver solarer Überschussregel

0
0

Liebes cfos-Team,

meine Box begrenzt den Ladestrom immer auf 6A sobald ich eine solare Überschussregel aktiviere. Egal ob ich als „Start Stromlimit“ 1.000 oder 10.000mA eingestellt habe.

Ich möchte allerdings einphasig mit 16A laden sobald die PV-Anlage einen Überschuss von 10.000mA liefert, unabhängig davon ob dann ein Teil aus dem Netz gezogen wird oder nicht.

Was muss ich genau einstellen?

Danke euch!

Viele Grüße

Markus

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 1)
Gefragt am 22. März 2022
139 views

Antworten (4)

0
Private answer

Hi Schimi,

meine Konfiguration sieht genauso aus nur das ich bei 2000mA beginnen möchte zu laden,

 

das Problem, er fängt garnicht erst an, wenn ich die Regel dann mal verändere zb auf  2001mA dann beginnt er mit 6A zu laden, bleibt dann aber da, selbst bei 12A Überschuss.

ein anderes Problem was ich feststellen musste war wenn es dann Nachts wurde und die Laderegel in ein Loop Fällt weil ja unter 2001mA Überschuss ist, fängt er morgends nicht mehr an zu laden, erst wenn ich die Regel wieder verändere zb auf 2000mA.

 

während es manchmal gut läuft und die Ladeleistung dynamisch geregelt wird, springt die Anzeige oft von Einspeisung und Bezug hin und her, mal 2000W Einspeisung dann wieder 40W Bezug

 

ist das bei dir auch so?

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 0, Antworten: 2)
Beantwortet am 9. Mai 2022
0
Private answer

Du müsstest wissen was an deinem "Stromzähler" passiert...

Ich habe z.B. nen Shelly 3EM (ca 100€) davor geklemmt und dadurch weiß die Box genau ob ich einspeise (und wieviel) oder beziehe.

Leider kenne ich die Gegebenheiten vor Ort nicht bei dir :-)

Aber zusammengefasst, cfos kann nur mit den Daten rechnen die Sie haben...

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 4, Antworten: 11)
Beantwortet am 3. April 2022
0
Private answer

Hi Schimi,

danke für Deine ausführliche Antwort.

Ich habs genauso eingerichtet wie Du und es funktioniert auch, vielleicht hab ich auch nur einen Denkfehler.

"Problem" ist das die WB eben nur einphasig mit 6A lädt, wenn ich die Regel deaktiviere dann lädt die Box einphasig mit 16A (die Karre kann nur einphasig laden).

Bedeutet denn "solarer Überschuss" das nur der Überschuss der PV-Anlage zum laden verwendet wird, also wenn ich z.B. 7A Überschuss habe dann auch nur mit max. 7A geladen wird?

Danke.

Viele Grüße

Markus

 

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 1)
Beantwortet am 29. März 2022
0
Private answer

mal auf die schnelle wie es bei mir eingestellt ist und einwandfrei funktioniert:

Bei der "Interne Wallbox" stellst du unter "Phasen" das ein was du aktiviert hast... Natürlich schaltest du dann auch ensprechend die Sicherungen An oder Aus (Ich kann auf ermitteln stellen, da der shelly das der Box selbst mitteilt)

z.B. bei einer Phase kannst du min mit 1380 bis um die 3680Watt laden (steuern)... bei mehr Phasen dann entsprechend höher.

Wenn du Phasen and oder abschaltest, steck am besten den Stecker ab... sonst kann (je nach KFZ) das Ladegerät kaputt gehen.

Dein S-0 (oder was auch immer für ein Zähler, bei mir ein Shelly) muss als Rolle "Netzbezug" haben und auch an der entsprechenden stelle im Hausanschluss messen.

Ich hoffe, das bringt dich etwas weiter

Anhänge:
markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 4, Antworten: 11)
Beantwortet am 25. März 2022