Einrichtung Wallbox

  • Fragen
  • [Gelöst] Einrichtung Wallbox

Einrichtung Wallbox

The username field is empty.
The password field is empty.
The username field is empty.
The password field is empty.
0
0

Hallo zusammen,
habe heute meine Classic Box mit eingebauten Modbus-Zähler angeschlossen.
WLAN Einbindung ins Netz funktioniert. Firmware Update gemacht.
Habe auch mein Shelly 3EM welches in der Unterverteilung verbaut ist installiert. Das wird auch korrekt angezeigt.
Die Box ist in meine evcc installation integriert. Aus evcc heraus kann ich auch das Laden starten.
Soweit so gut!
Mit der Benutzeroberfläche der Box komme ich allerdings überhaupt nicht klar.
Schon bei der Konfiguration der Zähler scheitere ich total.
Mir ist nicht klar, ob in meiner Konfiguration überhaupt ein SO Zähler verbaut ist oder nur der Modbus Zähler?
Gibt es da sowas wie ein zusammenhängendes Handbuch? Oder eine Anleitung wie ich den Modbus Zähler konfiguieren muss? Das was ich gefunden habe (https://www.cfos-emobility.de/de/cfos-power-brain/modbus-meter-s0-meter.htm) funktioniert bei mir nicht.
Ich bin da total verloren, wie ich den Modbus-Zähler konfigurieren soll, damit der Charging Manager den Zähler erkennt.

Für Erleuchtung wäre ich sehr dankbar

Darüber hinaus hätte ich erwartet, dass es irgendwo sowas wie einen Button „Jetzt Laden starten“ oder ähnliches gibt.
Kann ich denn über die App das laden nicht starten?

Leicht frustiert

Stefan

Gelöst
markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 4)
Gefragt am 30. April 2022
133 views

Antworten (12)

0
Private answer

Kurzes Update:

Mit dem Update der Firmware auf 1.9.1103 funktioniert es nun einwandfrei.

VIelen Dank an alle die unterstützt haben.

 

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 4)
Beantwortet am 5. Mai 2022
0
Private answer

"der Typ des Zählers spielt die entscheidene Rolle. Sonst könnten die Modbus-Register wohl nicht gefunden werden."

Ja, ich meinte mit Bezeichnung auch nicht den Typ.

In deinem Screenshot ist zu sehen, dass du einen zusätzlichen Zähler eingerichtet hast vom TYP "YTL/cFos DTS353 Meter". Das ist nicht der Zähler den wir ausliefern, sondern der Zähler Bidirektionaler Modbus-Drehstromzähler (3-phasig) - YTL DTS535.

Der Modbus-Zähler, den wir mit ausliefern, ist der YTL DTS353-F2 (unidirektional, MID zertifiziert).

Wenn Du

  • die aktuelle beta Version installiert hat
  • keinen eigenen Zähler hinzugefügt hast
  • In den Einstellungen alle "Geräte" -> "Alle anzeigen" aktiviert hast,

dann solltes du 4 von 4 Geräten sehen (vgl. Screenshot der Antwort).

Ist das der Fall?

Anhänge:
markiert als Spam
Geschrieben von cFos Team (Fragen: 11, Antworten: 28)
Beantwortet am 4. Mai 2022
0
Private answer

@Christian, der Typ des Zählers spielt die entscheidene Rolle. Sonst könnten die Modbus-Register wohl nicht gefunden werden. Any Way, der Zähler ist, wie in meinem Screenshot vom 01.05. ersichtlich, eingestellt. Die Verkabelung ist überprüft. Was können wir jetzt noch machen?

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 0, Antworten: 18)
Beantwortet am 4. Mai 2022
0
Private answer

@Geotec, der Screenshot war von einer Testbox. Die Bezeichnung des Modbus-Zählers spielt dabei allerdings gar keine große Rolle. Wenn Du eh schon im Beta-Kanal bist, kannst Du auch die aktuelle Beta ziehen, das ist aktuell "1.11.13-beta". Es gibt Tage da sind die Entwickler schneller als der Support gucken kann. ;-)

 

markiert als Spam
Geschrieben von cFos Team (Fragen: 11, Antworten: 28)
Beantwortet am 4. Mai 2022
0
Private answer

Moin Christian,
was ist denn das für ein Screenshot?
Bei mir (V.1.11.10 beta) heißt der Zähler "YTL/cFos DTS353 Meter".
Siehe auch meinen Screenshot vom 01.03.
Was ist denn jetzt korrekt?

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 0, Antworten: 18)
Beantwortet am 4. Mai 2022
0
Private answer

Bitte prüft einmal die installierte Firmware. Der eingebaute Modbus-Zähler wird ab Version 1.9.1103 unterstützt.

Wenn ihr auf den Zähler und dieser korrekt angesprochen werden kann, dann ist die ID auf 101 eingestellt (Siehe Screenshot)

Anbei auch noch eine kleine Hilfe um die Verkabelung zu überprüfen (PDF-Datei).

Hinweis, die beiden deaktivierten S0-Zähler spielen dabei keine Rolle und können ignoriert werden.

 

 

markiert als Spam
Geschrieben von cFos Team (Fragen: 11, Antworten: 28)
Beantwortet am 4. Mai 2022
0
Private answer

Ich kann mich auf den Kopf stellen: Der Modbus Zähler ist nicht anzusprechen. Habe es gemeinsam mit @geotec versucht (der mit netterweise unter die Arme gegriffen hat). Auch die Kontrolle der Modbus Verkabelung hat keine Verbesserung gebracht.
Mal schauen was der Support sagt

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 4)
Beantwortet am 3. Mai 2022
0
Private answer

Bei mir ist der S0-zähler eingebaut. Die Einstellungen für dem dts353 habe ich von der cfos-Homepage kopiert.

Du könntest Mal auf dem Zähler schauen was da eingestellt ist und entsprechend die konfig in der WB anpassen.

Falls du Lust hast können wir deine konfig auch Mal online durchgehen. Schreib mir dazu ne Mail.

Stephan

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 0, Antworten: 18)
Beantwortet am 1. Mai 2022
0
Private answer

Danke für die Screenshots

Leider bekomme ich immer noch ein Comm Error bei dem Modbus Zähler (send error).

Was ich nicht ganz verstehe bei deinen Screenshots:

  1. Warum hast du den S0 Zähler an die Wallbox angeheftet? Das müsste doch der Modbus Zähler sein?
  2. In den beiden Screenshots hat du unterschiedliche Comm Parameter eingestellt. Einmal even und einmal odd?

 

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 4)
Beantwortet am 1. Mai 2022
0
Private answer

Moin,
im Anhang ein sceenshot vom Modbuszähler und der WB-Konfig.
Vielleicht ist die noch nicht aktive...

Anhänge:
markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 0, Antworten: 18)
Beantwortet am 1. Mai 2022
0
Private answer

Danke für deine Antwort und die Bereitschaft zu helfen.

Bei mir waren zu Anfang 4 Geräte konfiguriert

1 Wallbox

2 So Zähler (aktiviert)

3 S0 Zähler (deaktiviert)

4  Modbus Zähler (deaktiviert)

Der Modbus Zähler hat nach aktivieren einen Kommunikationserror geworfen (d.h. falsche Kom Parameter).

Weil die Box offensichtlich zu beginn nicht richtig konfiguriert war frage ich nach.

Es wäre also sehr hilfreich wenn mir jemand die funktionieren Modbus Parameter mitteilen könnte.

Wegen des "Laden Starten Button":

Wenn ich den Ladestecker in mein Auto stecke passiert eben genau garnichts. Deshalb habe ich ja nachgefragt.

evcc lässt mich zumindest mein Auto aufladen. Mit den cfos Boardmitteln funktioniert das bisher nicht.

Was mich auch noch stutzig macht:

Bei mir ist ein DTS353F-2 verbaut. In der Konfigurationsoberfläche kann ich aber nur einen DTS353 auswählen. Meiner existiert dort nicht.

Danke nachmals

Stefan

 

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 1, Antworten: 4)
Beantwortet am 1. Mai 2022
0
Private answer

Hallo,
wenn der Modbus-Zähler eingebaut ist, wird er auch schon konfiguriert sein. S0-Zähler sind dann natürlich nicht mehr verbaut. Darum sind die beiden S0-Zähler im Webinterface auch deaktiviert.

Wo für sollte es einen "Jetzt Laden starten" Button geben? Einfach Auto anstecken und das Laden startet. Wenn du das Laden per App oder RFID starten möchtest, musst du einen Benutzer in der Benutzerverwaltung anlegen.

Warum willst du denn evcc benutzen? Überschussladen kannst du auch in der cFos direkt einstellen. Ganz ohne evcc.
Viele Grüße
Stephan

markiert als Spam
Geschrieben von (Fragen: 0, Antworten: 18)
Beantwortet am 30. April 2022